Spreukissen-Gebrauchsanleitung

SPREUKISSEN-GEBRAUCHSANLEITUNG

WARUM SIND DIE PFLANZLICHEN SPREUKISSEN SO BELIEBT ?

 

-Die Halswirbelsäule wird von den Spreukissen in idealer Weise gestützt und "getragen". Nur dann kann die Nackenmuskulatur nachts "loslassen"und entspannen.

-DINKELSPREUKISSEN: schon die Äbtissin HILDEGARD VON BINGEN (1098-1179) vertraute auf die Heilkraft des Dinkels. Dinkelspreukissen sind keine neue Erfindung, sondern waren in Europa bereits im Mittelalter und weit davor gebräuchlich. Diese Spreusorte ist die gröbste und raschelt deshalb ein wenig.

-HIRSESPREUKISSEN: so fein kann ein Spreukissen sein! Die Hirseschalen wurden schon zur Zeit der Pharaonen als Kopfkissenfüllung verwendet. Diese Spreusorte ist besonders für empfindliche Personen geeignet, die kein Raschelgeräusch möchten.

-BUCHWEIZENSPREUKISSEN: Wir produzieren in Deutschland nach japanischer Kissentradition. Vor 700 Jahren wurde das Sobagara-Kissen zum erstenmal schriftlich in Samurai-Versen erwähnt. Buchweizenspreu ist mittelkörnig und verliert sein rascheln nach mehreren Wochen ganz.

-Achten sie auf die richtige Füllmenge: ein zu prall gefülltes Kissen fühlt sich hart an, ein zu wenig gefülltes Kissen bedeutet, dass die Spreu ständig von der Wirbelsäule wegrutscht.

WICHTIG: die Halswirbelsäule sollte eine gerade Linie mit der Wirbelsäule bilden und NICHT "abknicken".

-Spreu ist ein hervorragendes Füllmaterial für Kissen. Durch den hohen Lufteinschluss aller Spreusorten sind diese Naturkissen äußerst atmungsaktiv und lassen weder Feuchtigkeits- noch Wärmestau entstehen. Menschen, die auf anderen Kissen viel schwitzen, berichten immer wieder, daß dieses Problem beim Spreukissen weniger auftritt.

 

WIE PFLEGE ICH MEIN SPREUKISSEN ?

 

Ein waschbarer Bezug ist bei allen Kissen sinnvoll. Das Kissen selbst wird ab und zu zum Auslüften in die Sonne gelegt, z.B. auf das Fensterbrett. SPREUKISSEN SIND NICHT WASCHBAR.

Unsere Inletts und Bezüge sind aus besonders dicht gewebter GOTS und ÖKOTEX Standard 100 -Klasse1- zertifizierter Baumwolle. Diese sind sehr haltbar und nahezu staubdicht. Nach spätestens 2-3- Jahren öffnen Sie den Reißverschluss Ihres Spreukissens und geben den Spreu-Inhalt auf den Kompost oder in die Biotonne. Das Inlett wird bei 60°-90° gewaschen und gebügelt bevor neu gefüllt wird.

Unsere Bio-Spreu wird hitzebehandelt, also ohne Chemie hygienisch gemacht. Wenn Sie unsicher sind, wieviel Spreu in Ihr Kissen grfüllt werden soll, rufen Sie uns bitte an.

 

NACHHALTIGE KISSEN AUS NACHWACHSENDEN ROHSTOFFEN SIND KOMPOSTIERBAR - WERDEN WIEDER ZU ERDE!

 

- Dinkelspreu-Sitzkissen gibt es in zwei Durchmessern: 30cm und 40cm; und in drei verschiedenen Höhen: 10cm, 15cm und 20cm. Bezüge dazu gibt es in vier Farben: natur, gelb, schwarz und bordeauxrot.

Bei den Yogakissen muß die Spreu erst nach mehreren Jahren ausgetauscht werden. Es kann aber nötig sein ab und zu mit ein paar handvoll Spreu das Kissen aufzufüllen.

 

Christine Reinke, HIRSE-KISSEN.DE, Römerweg 4a, 82346 Andechs, 08152-5751, info@hirse-kissen.de